Libellen am Teich

Wer etwas Zeit und Geduld mitbringt, kann jetzt die faszinierenden Flugakrobatinnen – die Libellen -, sich am Teich des „Biotop Am Stausee“ ansehen gehen.

Eine Besonderheit ist die Keilfleck-Mosaikjungfer

Auch Paarungen der diversen Azurjungfern-Arten kann man hier gut Beobachten

Oder die Vierfleck-Libelle und Grosse-Königslibelle

(Einfach auf die Fotos klicken und schon kann man sie sich in voller Grösse und Qualität  anschauen – Das Copyright bleibt beim Fotografen oder beim NVVB.  Angaben siehe auf den Fotos! Übrigens wir nehmen gerne alle vor Ort aufgenommenen Fotos an, egal ob von Profi-Fotografen od. Hobby-Fotografen – Danke)

greenFingerAlles über unsere einheimischen Libellenarten findet man hier!

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

WAS LÄUFT SO?

Es ist toll, dass immer wieder Fotografen mit riesen Objektive an den Teich kommen und wunderschöne Bilder von der Artenvielfalt der kleinen Naturoase schiessen. Hier ein paar Impressionen von Deep Nature. Herzlichen Dank für die tollen Fotos.

-> Einfach auf die Fotos klicken und schon kann man sie sich in voller Grösse und
Qualität  anschauen – Das Copyright bleibt beim Fotografen!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

DAS WAR DER WILDPFLANZENMARKT 2017

Viele Leute sind wieder gekommen und haben sich mit einheimischen Wildstauden eingedeckt. Da wir in diesem Jahr auch ein Stand mit Küchen-Kräuter hatten, war dieser schon nach ein paar Stunden leergekauft.

Herzlichen Dank an ALLE die gekommen sind.

Ein weiteres Dankeschön geht an folgende

  • Roman Schlapp vom Werkhof Birsfelden für die Materialunterstützung

  • Walo Wälchli und Daniel Lerch der Birsfelder Marktkommisssion für’s ausleihen der schönen Marktstände

  • An den Quartierverein Sternenfeld von dem wir die Festtagsgarnituren ausleihen konnten und dem Abwart des Sternenfeld Schulhauses Markus Fischer für’s bereitstellen.

  • Stefan Ingold für’s ausleihen eines seiner Gartenträume GmbH – Fahrzeuge für den Transport des ganzen Materials

Ein weiteres Merci geht an ALLE vom NVVB die mitgeholfen haben  und an Veronika die uns tatkräftig am Markttag untersützte.

Es ist einfach wunderbar wie alles wieder geklappt hat und dies macht Freude auf mehr solche schöne Anlässe :-)

Weitere Fotos gibt‘ hier!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

BEBBI BABBLER EINSTEIGER EXKURSION

Am Sonntag, 2. April kam die Jugendgruppe „Bebbi Babbler“ der Ornithologischen Gesellschaft Basel auf Besuch ins „Biotop Am Stausee“. Hier der Bericht von Dominik Eichhorn

Um 9:00 trafen wir uns an der Tramhaltstelle Breite. Sechs motivierte Mädchen und Jungs waren da und Jaro und ich als Leiter. Unser heutiges Ziel war es, möglichst viele (und schöne) Arten zu beobachten und zu finden. Als erstes liefen wir auf der grossbasler Seite Rhein aufwärts, wo wir schon einige Arten wie z.B. Höckerschwäne, Gänsesäger, Star, Bachstelzen, Amsel, Buchfink und den sehr schön gefärbten Distelfinken sehen konnten. Auch ein Paar Nilgänse mit Jungen konnten wir beobachten.

Als wir zum Stausee ankamen, gingen wir rechts vom Stausee ins „Biotop Am Stausee“, wo wir eine Znünipause am Teichrand machten und de schönen Gesängen der Mönchsgrasmücken, Zilpzalps und Fitis zuhören konnten. Andere Arten, die wir hier sahen waren die Misteldrossel, einen Grünfink, Elster, einige Hausrotschwänze, einen Weissstorch und noch einiges mehr.

Über die Schleusen führte unser Weg auf die Insel, wo Jaro sofort 7 Löffelenten sah. Weitere Arten im Stausee waren Haubentaucher, Stockenten, Teich- und Blässhuhn und Gänsesäger. Dann schauten wir noch auf der anderen Seite der Insel, wo wir ein Männchen der Mandarinente bewundern konnten. Hinter uns hörten wir immer wieder „QUIT“, was war das? Ein Buntspecht. Den sahen wir dann auch recht gut auf dem Baum.

Als wir auf die Uhr schauten, merkten wir, dass wir uns schon auf den Rückweg machen müssen. Auf dem Rückweg kamen dann noch Arten wie der Kleiber, Schwarz- und Rotmilan dazu.

46 Arten in drei Stunden in Basel! Eine gute Leistung.

BEBBI BABBLER

Hier die Artenliste:

  1. Kohlmeise
  2. Blaumeise
  3. Sumpfmeise
  4. Zilpzalp
  5. Fitis
  6. Mönchsgrasmücke
  7. Hausrotschwanz
  8. Girlitz
  9. Amsel
  10. Star
  11. Rauchschwalbe
  12. Rabenkrähe
  13. Saatkrähe
  14. Haussperling
  15. Grünfink
  16. Buchfink
  17. Distelfink
  18. Rotkehlchen
  19. Ringeltaube
  20. Strassentaube
  21. Bachstelze
  22. Gebirgsstelze
  23. Mittelmeermöwe
  24. Stockente
  25. Löffelente
  26. Kernbeisser
  27. Misteldrossel
  28. Kormoran
  29. Gänsesäger
  30. Haubentaucher
  31. Teichhuhn
  32. Blässhuhn
  33. Türkentaube
  34. Zaunkönig
  35. Weissstorch
  36. Höckerschwan
  37. Nilgans
  38. Mandarinente
  39. Buntspecht
  40. Grünspecht
  41. Rotmilan
  42. Schwarzmilan
  43. Sommergoldhähnchen
  44. Gartenbaumläufer
  45. Kleiber
  46. Elster
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Aktuelle Beobachungen 2017

Alle Beobachtungen über die Vögel, Amphbien, Libellen und Co. aus der Naturoase „Biotop Am Stausee“ könnt ihr immer auf dieser Seite hier verfolgen  – Speichert also den Link in eure Lesezeichen!

Solltet ihr auch was beobachtet haben, dann teilt es uns einfach mit via
Beobachtungen.

Uns gibt’s übrigens auch schon lange auf Facebook also ein Gefällt mir wäre schön! →Biotop am Stausee – Die Naturoase Birsfelden

(Einfach auf die Fotos klicken und schon kann man sie sich in voller Grösse und
Qualität  anschauen – Das Copyright bleibt beim Fotografen oder beim NVVB!)

Aktuelle beobachtungen im oktober 2017

10. Okt.

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Eisvogel
  • 1 Grünspecht
  • 1 Buntspecht
  • 1 Rotkehlchen
  • 4 Amseln
  • 1 Teichrohrsänger
  • 3 Mönchsgrasmücken
  • 4 Zilpzalpe
  • 3 Tannenmeisen
  • 4 Blaumeisen
  • 6 Kohlmeisen
  • 1 Eichelhäher
  • 2 Elstern
  • 5 Stare
  • x Haussperlinge
  • 5 Buchfinken
  • 4 Kernbeisser

09. Okt.

  • 1 Fitis
  • 3 Ringeltauben
  • 1 Grünspecht Männchen
  • 1 Buntspecht Männchen
  • 4 Amseln
  • 8 Mönchsgrasmücken
  • 3 Zilpzalpe / Darunter evtl. ein Zilpzalp Phylloscopus collybita tristis
  • 10 Tannenmeisen
  • 1 Eichelhäher
  • 2 Elstern
  • 30 Stare
  • x Haussperlinge
  • 3 Erlenzeisige
  • 1 Kernbeisser
  • 1 Rotkehlchen
  • 1 Teichrohrsänger
  • 3 Blaueisen
  • 3 Kohlmeisen
  • 4 Beutelmeisen / 4  Junge da heller gefärbte
  • 3 Rabenkrähen
  • 2 Buchfinken

08. Okt.

  • 9 Ringeltauben
  • 1 Grünspecht Männchen
  • 1 Buntspecht Männchen
  • 6 Amseln
  • 1 Singdrossel
  • 3 Mönchsgrasmücken
  • 3 Zilpzalpe
  • 20 Tannenmeisen
  • 3 Blaumeisen
  • 2 Kohlmeisen
  • 15 Stare
  • 20 Haussperlinge
  • 2 Grünfinken
  • 1 Fichtenkreuzschnabel
  • 2 Kernbeisser

07. Okt.

  • 1 Graureiher
  • 5 Ringeltauben
  • 1 Buntspecht
  • 2 Amseln
  • 3 Mönchsgrasmücken
  • 2 Zilpzalpe
  • 5 Schwanzmeisen
  • 10 Tannenmeisen
  • 4 Blaumeisen
  • 5 Kohlmeisen
  • 15 Stare
  • 1 Buchfink
  • 4 Kernbeisser
  • 1 Gelbbrauenlaubsänger / Hüpft auf der Traubenkirsche neben den Zilpzalpe nervös hin und her, fällt wegen dem weissen Flügelfeld und dem markanden Überaugstreifen doch auf.

06. Okt.

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Buntspecht
  • 8 Amseln
  • 1 Singdrossel
  • 4 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 2 Blaumeisen
  • 3 Kohlmeisen
  • 25 Stare
  • x Haussperlinge
  • 1 Kernbeisser

05. Okt.

  • 3 Mönchsgrasmücken
  • 1 Buntspecht
  • 1 Tannenmeise
  • 2 Kohlmeisen
  • 1 Blaumeise
  • 5 Schwanzmeisen
  • 1 Zilpzalp
  • 2 Herbst-Mosaikjungfern

04. Okt.

  • 1 Sperber
  • 3 Ringeltauben
  • 1 Grünspecht
  • 4 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Fitis
  • 7 Schwanzmeisen
  • 2 Tannenmeisen
  • 2 Elstern
  • 2 Rohrammern

03. Okt.

  • 1 Buntspecht
  • >5 Amseln
  • >12 Mönchsgrasmücken
  • 2 Zilpzalpe
  • 2 Tannenmeisen
  • 2 Blaumeisen
  • 3 Kohlmeisen
  • 7 Stare
  • x Haussperlinge
  • 1 Buchfink
  • 3 Distelfinken
  • 1 Kernbeisser

02. Okt.

  • 1 Buntspecht
  • 1 Singdrossel
  • >11 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • >30 Stare
  • 1 Kernbeisser

01. Okt. (EuroBirdwatch-Tag’17)

  • 1 Mäusebussard / Wird von den Raben verfolgt
  • 5 Ringeltauben
  • 1 Buntspecht
  • 1 Singdrossel
  • >4 Mönchsgrasmücken
  • 3 Zilpzalpe
  • 4 Tannenmeisen
  • x Kohlmeisen
  • 4 Eichelhäher
  • 6 Rabenkrähen
  • 5 Stare
  • 1 Buchfink
  • 2 Grünfinken
  • 2 Kernbeisser

das waren die beobachtungen vom September 2017

30. Sept.

  • 3 Zilpzalpe
  • 2 Fitisse
  • 1 Sommergoldhähnchen
  • 1 Trauerschnäpper
  • 2 Beutelmeisen
  • 5 Stare
  • 2 Kernbeisser
  • 2 Silberreiher / Überflieger nach Osten
  • 3 Ringeltauben
  • 1 Grünspecht
  • 1 Buntspecht
  • 1 Gartenrotschwanz
  • 1 Singdrossel
  • >10 Mönchsgrasmücken

29. Sept.

  • 1 Grünspecht
  • 1 Hausrotschwanz
  • >7 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Fitis
  • 1 Sommergoldhänchen
  • 2 Eichelhäher
  • 1 Elster
  • >15 Stare
  • 1 Rohrammer / Im Röhrichtgürtel

27. Sept.

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Buntsprecht Männchen
  • 1 Hausrotschwanz
  • 4 Singdrosseln
  • >9 Mönchsgrasmücken
  • >3 Zilpzalpe
  • 1 Blaumeise
  • 2 Eichelhäher
  • 1 Elster
  • 2 Stare
  • x Haussperlinge

26. Sept,

  • >6 Zilpzalpe / Turnen auf der Blumenesche rum
  • 1 Fitis
  • 1 Herbst-Mosaikjungfer
  • 7 Grosse Heidelibellen
  • 1 Admiral

25. Sept.

  • 2 Rotmilane / Kreisen und ziehen nach Westen weg
  • 1 Eisvogel
  • 1 Buntspecht
  • >12 Mönchsgrasmücken
  • >7 Zilpzalpe
  • 1 Fitis
  • 1 Tannenmeise
  • 1 Eichelhäher
  • 1 Kernbeisser
  • 1 Igel

24. Sept.

  • 1 Grünspecht
  • 1 Buntspecht
  • 1 Wacholderdrossel
  • 2 Singdrosseln
  • >15 Mönchsgrasmücken / 12 Männchen u. 3 Weibchen
  • 1 Klappergrasmücke
  • 3 Zilpzalpe
  • 1 Fitis
  • 1 Kleiber
  • 17 Eichelhäher / Ziehen nach Westen
  • 15 Stare
  • 2 Grünfinken
  • 1 Kernbeisser Männchen

22. Sept.

  • 1 Gartengrasmücke
  • 1 Klappergrasmücke

20. Sept.

  • 5 Rauchschwalben / Fliegen nach Süd-Westen
  • 2 Trauerschnäpper / 1 Trauerschnäpper fliegt auf den Frosch des Brunnens und trinkt aus der Röhre
  • 4 Grünfinken

18. Sept.

  • 1 Eisvogel
  • 1 Grünspecht Männchen
  • 1 Buntspecht Männchen
  • 1 Gartenrotschwanz
  • x Amseln
  • 3 Mönchsgrasmücken
  • 1 Klappergrasmücke
  • 5 Trauerschnäpper
  • x Kohlmeisen
  • 1 Kleiber
  • 1 Gartenbaumläufer

17. Sept.

  • 1 Mäusebussard / Nach Westen ziehend
  • 1 Ringeltauben
  • 1 Grünspecht
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 2 Trauerschnäpper
  • 1 Eichelhäher
  • 1 Kernbeisser

16. Sept.

  • 4 Mittelmeermöwen / Kurz über dem Gebiet kreisend.
  • 2 Ringeltauben
  • 5 Mönchsgrasmücken
  • 1 Dorngrasmücken
  • 2 Zilpzalpe
  • 1 Fitis
  • 2 Trauerschnäpper
  • 1 Blaumeise
  • 1 Eichelhäher
  • 1 Elster
  • >30 Stare
  • x Haussperlinge
  • 2 Grünfinken
  • 2 Kernbeisser

13. Sept.

  • 1 Grünspecht
  • 1 Buntspecht
  • 1 Rotkehlchen
  • 1 Gartenrotschwanz Weibchen
  • 5 Mönchsgrasmücken / 3 Männchen, 2 Weibchen
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Gartenbaumläufer
  • >5o Stare

11. Sept.

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Buntspecht Weibchen
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 1 Trauerschnäpper
  • 2 Blaumeisen
  • 4 Kohlmeisen
  • 1 Eichelhäher
  • 4 Elstern
  • 3 Rabenkrähen
  • 2 Kernbeisser

10. Sept.

  • 1 Fitis
  • 1 Grauschnäpper
  • 2 Trauerschnäpper

08. Sept.

  • 1 Alpenbirkenzeisig / Sitzt kurz oberhalb der Trockenmauer auf den Wildrosenstrauch u. fliegt dann weiter in die Famliengärten nebenan
  • 3 Grünfinken
  • > 20 Stare
  • 2 Ringeltauben
  • 1 Bachstelze
  • 1 Gartenrotschwanz Weibchen
  • 3 Mönchsgrasmücken
  • 1 Klappergrasmücke
  • 4 Trauerschnäpper

07. Sept.

  • 1 Gartenrotschwanz Weibchen
  • 1 Gartengrasmücke
  • 1 Dorngrasmücke
  • >6 Trauerschnäpper

06. Sept.

  • 2 Dorngrasmücken
  • 4 Trauerschäpper

05. Sept.

  • 1 Ringeltauben
  • 1 Grünspecht Männchen
  • 1 Buntspecht Männchen
  • 1 Gartenrotschwanz Männchen
  • 20 Amseln
  • 1 Mönchsgrasmücke
  • 1 Dorngrasmücke
  • 10 Trauerschnäpper
  • 2 Blaumeisen
  • 6 Kohlmeisen
  • 1 Kleiber
  • 2 Elstern
  • x Haussperlinge
  • 2 Distelfinken

04. Sept.

  • >15 Trauerschnäpper
  • 2 Dorngrasmücken
  • 1 Teichrorsänger
  • 1 Gartenrotschwanz

03. Sept.

  • 2 Buntspechte
  • 3 Gartenrotschwänze
  • 1 Teichrohrsänger / Im Gebüsch neben dem Teich
  • 2 Dorngrasmücken
  • 5 Trauerschnäpper
  • 5 Distelfinken

02. Sept.

  • 1 Kormoran / Überflug
  • 1 Ringeltaube
  • 1 Buntspecht Männchen
  • 15 Mehlschwalben / Kreisen über dem Gebiet
  • 1 Rotkehlchen
  • 1 Hausrotschwanz Männchen
  • 1 Gartenrotschwanz Weibchen
  • 2 Amseln
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 1 Klappergrasmücke
  • 1 Dorngrasmücke
  • 4 Trauerschnäpper
  • 2 Blaumeisen
  • x Kohlmeisen
  • 1 Gartenbaumläufer
  • 3 Grünfinken
  • 4 Distelfinken

01. Sept.

  • 1 Gartenrotschwanz Weibchen
  • 1 Grauschnäpper

das waren die beobachtungen vom August 2017

31. Aug.

  • 1 Grünspecht
  • 30 Mehlschwalben
  • 5 Amseln
  • 1 Mönchsgrasmücke Weibchen
  • 1 Dorngrasmücke
  • x Blaumeisen
  • x Kohlmeisen
  • 2 Stare
  • x Haussperlinge
  • 4 Grünfinken

30. Aug.

  • 1 Ringeltaube
  • 1 Grünspecht
  • 1 Buntspecht Männchen
  • 1 Gartenrotschwanz Weibchen
  • 1 Grauschnäpper

28. Aug.

  • 1 Grünspecht
  • 1 Buntspecht Männchen
  • 3 Gartenrotschwänze
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 1 Gartengrasmücke
  • 1 Dorngrasmücke
  • 1 Grauschnäpper
  • 3 Grünfinken

27. Aug.

  • 1 Dorngrasmücke

26. Aug.

  • 1 Gartengrasmücke
  • 1 Dorngrasmücke

24. Aug.

  • 50 Mehlschwalben
  • 1 Gartenrotschwanz Männchen
  • 1 Teichrohrsänger

23. Aug.

  • 1 Dorngrasmücke

21. Aug.

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Buntspecht
  • 1 Gartenrotschwanz Weibchen
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • x Blaumeisen
  • x Kohlmeisen
  • 1 Star

19. Aug.

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Buntspecht Weibchen
  • 1 Mehlschwalbe
  • 6 Amseln
  • 1 Mönchsgrasmücken Männchen
  • 2 Trauerschnäpper Weibchen
  • 3 Blaumeisen
  • 10 Kohlmeisen
  • 1 Kleiber
  • 1 Eichelhäher
  • 2 Elstern
  • 1 Star
  • x Haussperlinge

17. Aug.

  • 1 Gartenrotschwanz Männchen
  • 1 Gartengrasmücke
  • 1 Klappergrasmücke
  • 1 Trauerschnäpper

16. Aug.

  • 2 Ringeltauben
  • 4 Mehlschwalben
  • 1 Gartenrotschwanz Männchen
  • 2 Mönchsgrasmücken Weibchenfarbig
  • 5 Kohlmeisen
  • 1 Neuntöter Männchen
  • 1 Elster
  • 2 Rabenkrähen
  • 10 Haussperlinge

14. Aug.

Libelle

  • Weidenjungfer Männchen
  • Grosse Königslibelle Männchen

13. Aug.

  • 2 Stockenten
  • 1 Ringeltaube
  • 3 Mehlschwalben
  • 3 Bachstelzen
  • 1 Mönchsgrasmücke
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Grauschnäpper
  • 1 Trauerschnäpper
  • 5 Kohlmeisen
  • 1 Grünfink

12. Aug.

  • 2 Stockenten
  • 2 Mauersegler
  • 30 Mehlschwalben / Kreisen kurze Zeit mit 2 Mauersegler über dem Gebiet
  • 3 Gartengrasmücken
  • 1 Grauschnäpper
  • 2 Trauerschnäpper

11. Aug.

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Buntspecht
  • 1 Zaunkönig
  • x Amseln
  • 1 Mönchsgrasmücken
  • 2 Grauschnäpper
  • 2 Blaumeisen
  • 3 Kohlmeisen
  • 1 Gartenbaumläufer
  • 1 Elster
  • 4 Grünfinken
  • 1 Kernbeisser

08. Aug.

  • 1 Gartenrotschwanz / Weibchenfarbig
  • 1 Teichrohrsänger

das waren die beobachtungen vom Juli 2017

29. Juli

  • Ca. 25 Mehlschwalben / Jagen über dem Gebiet und den benachbarten Hochhäuser umher.

28. Juli

  • 1 Bachstelze
  • 4 Amseln
  • 1 Gelbspötter
  • 1 Mönchsgrasmücke / Frisst Holunderbeeren in Gesellschaft mit 3 Staren und 4 Amseln
  • 1 Klappergrasmücke
  • 3 Stare

27. Juli

  • 1 Gartengrasmücke
  • 1 Berglaubsänger /

25. Juli

  • 8 Mauersegler / Kreisen vor der grossen Regenwolke gegen Abend über dem Gebiet
  • 25 Hänflinge / Werden durch die grosse Regenwolke umhergewirbelt

16. Juli

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Grünspecht Männchen
  • 1 Buntspecht Männchen
  • 8 Stare

12. Juli

  • 1 Grünes Heupferd / Entdeckt links vom Teich im Wiesen-Storchenschnabel

11. Juli

  • 1 Sperber / Kreist hoch über dem Gebiet und wird von 2 Turmfalken belästigt, kurz danach fliegt er Richtung N/O weg.
  • 2 Turmfalken
  • 2 Mittelmeermöwen / Überflieger
  • 2 Mauersegler
  • 1 Grünspecht
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 2 Elstern

09. Juli

  • x Mehlschwalben / Fleigen kreuz und quer über dem Gebiet um nach Futter zu schnappen
  • 1 Turmfalke Weibchen / Flog mehrmals am Tag ins Gebiet ein oder überquerte es

06. Juli

  • 1 Buntspecht
  • x Amseln
  • 3 Mönchsgrasmücken
  • 2 Elstern
  • x Stare

03. Juli

  • 3 Mauersegler
  • 4 Mehlschwalben
  • 2 Teichrohrsänger / 1 Singendes und futtersuchendes Männchen ca. 5. Minuten gut beobachtet. Laut G. Preiswerk hat er zur gleichen Zeit ein 2. Sänger etwas westlich vom 1. gehört nähe ehm. Verwaltungsgebäude Kraftwerk Birsfelden AG
  • 1 Mönchsgrasmücke
  • > 60 Stare

01. Juli

  • 1 Turmfalke Weibchen / Sitzt auf dem Dach des Hochhauses und dreht einige Runden über dem Biotop
  • 1 Mittelmeermöwe
  • 1 Grünspecht
  • 4 Amseln
  • 7 Mönchsgrasmücken / 2 Männchen, 1 Weibchen und 4 Junge
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Elster
  • >60 Stare / Mit vielen Jungen darunter
  • 1 Bachstelze

das waren die beobachtungen vom Juni 2017

28. Juni

  • 1 Grünspecht
  • 1 Buntspecht
  • 1 Bachstelze
  • 5 Mönchsgrasmücken
  • 1 EichelhäherAmphbien:
  • 1 Erdkröte
  • >30 Wasserfroschkomplex

19. Juni

  • 1 Bachstelze
  • 1 Teichrohrsänger
  • x Stare

Libellenarten

  • Gebänderte Prachtslibelle

17. Juni

  • 1 Baumfalke
  • 5 Mauersegler
  • 1 Grünspecht
  • 1 Bachstelze
  • 1 Teichrohrsänger
  • 3 Mönchsgrasmücken
  • x Stare

12. Juni

  • 1 Buntspecht
  • 1 Teichrohrsänger
  • 1 Mönchsgrasmücken Weibchen
  • 1 Zilpzalp
  • x Blaumeisen
  • x Kohlmeisen
  • x Stare
  • x Hausperlinge
  • 1 Elster
  • 3 Rabenkrähen

06. Juni

  • 4 Mauersegler
  • 2 Buntspechte
  • 1 Bachstelze
  • 1 Teichrohrsänger
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 2 Elstern
  • x Haussperlinge
  • 1 Rabenkrähe / Frisst sich satt im Kirschbaum

05. Juni

  • 2 Ringeltauben
  • 2 Buntspechte / 2 Junge futtern im Kirschbaum von den fast reifen Früchten.
  • 1 Teichrohrsänger / Singt seit dem 30. Mai immer im gleichen Binsengewirr und zeigt sich auch öfters.
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 1 Sumpfrohrsänger
  • 1 Zilpzalp

04. Juni

  • 1 Teichrohrsänger
  • 1 Sumpfrohrsänger

02. Juni

  • 3 Ringeltauben
  • 1 Türkentaube
  • 2 Mauersegler
  • 2 Buntspechte
  • 1 Mehlschwalbe
  • 3 Amseln
  • 1 Teichrohrsänger
  • 1 Mönchsgrasmücke
  • 1 Grauschnäpper
  • 3 Blaumeisen
  • 1 Gartenbaumläufer
  • 1 Eichelhäher
  • 1 Elster
  • 2 Stare
  • 5 Haussperlinge

01. Juni

  • 1 Teichrohrsänger

das waren die beobachtungen vom MAI 2017

31. Mai

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Türkentaube
  • 2 Mauersegler
  • 1 Buntspecht / Nascht Kirschen
  • 1 Teichrohrsänger / Ausdauernd singend, zeigt sich 2mal an den Binsen hochkletternd.
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 3 Blaumeisen
  • 2 Kohlmeisen
  • 1 Eichelhäher
  • 2 Elstern
  • 6 Rabenkrähen
  • x Haussperlinge
  • 3 Hausrotschwänze

30. Mai

  • 1 Teichrohrsänger / Singt im Röhricht des Teiches.
  • 1 Federgeistchen am Rand des Teiches

29. Mai

Libellenarten

  • über 30 Hufeisen-Azurjungfern
  • 1 Keilfleck-Mosaikjungfer
  • 2 Grosse Königslibellen / Männchen und Weibchen
  • 1 Falkenlibelle
  • 1 Vierfleck

28. Mai

  • 1 Graureiher / Überflug
  • 2 Ringeltauben
  • 2 Mauersegler
  • 3 Buntspechte / Der Altvogel warnt.1 juv.fliegt 3 mal zum Teich und fängt Insekten und kommt immer zum abgestorbenem Weidenstrunk zurück,nur 1,5 M von meinem Beobachtungsort weg,der 2.juv.füttert in der Hecke.
  • 1 Singdrossel
  • 3 Mönchsgrasmücke
  • 1 Zilpzalp

23. Mai

  • 2 Mönchsgrasmücke
  • 1 Zilpzalp
  • 20 Wasserfrösche (Wasserfrosch-Komplex)
  • 2 Gemeine Winterlibelle
  • 1 Grosse Königslibelle Männchen
  • 50 Hufeisen-Azurjungfer / z.T. an der Paarung
  • 2 Vierfleck
  • 1 Falkenlibelle
  • 3 Frühe Adonisliblle

18. Mai

  • 3 Mauersegler
  • 1 Buntspecht
  • 1 Eichelhäher
  • 1 Zilpzalp
  • x Mönchsgrasmücken
  • 2 Weissströche / Überflug
  • über 20 Hufeisen-Azurjungfern / z.T. im Paarflug
  • 1 Vierfleck Mosaikjunger
  • 2 Winterlibellen
  • 3 Frühe Adonislibellen
  • 1 Falkenlibelle
  • 1 Gross Blaue Holzbiene

13. Mai

  • 1 Graureiher
  • 1 Weissstorch  / Überfug
  • 1 Türkentaube
  • 4 Mönchsgrasmücken
  • 2 Zilpzalpe
  • 2 Eichelhäher
  • 1 Distelfink

6. Mai

  • 10 Mauerselger
  • 1 Teichrohrsänger
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Fitis
  • 1 Grauschnäpper

 

das waren die beobachtungen vom April 2017

30. April

  • 3 Weissstörche / Kreisen hoch über dem Gebiet und ziehen dann nach Osten weg.
  • 1 Schwarzmilan / Zieht nacht Osten.
  • 3 Mauersegler
  • 15 Mehlschwalben / Kreisen hoch über dem Gebiet mit den Mauerseglern
  • 1 Singdrossel
  • 3 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Blaumeise

29. April

  • 1 Weissstorch / Überfug
  • 5 Schafstelzen
  • 1 Gartenrotschwanz
  • 1 Klappergrasmücken
  • 2 Fitisse

26. April

  • 1 Teichrohrsänger

24. April

  • 1 Heckenbraunelle
  • 3 Ringeltauben
  • 2 Türkentauben
  • x Amseln
  • 4 Möchsgrasmücken / Darunter ein balzendes Paar.
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Fitis
  • 1 Blaumeise
  • 2 Kohlmeisen
  • 1 Eichelhäher
  • 2 Elstern

23. April

  • 4 Ringeltauben
  • 2 Türkentauben
  • 1 Buntspecht
  • 1 Gartenrotschwanz Weibchen
  • x Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp / Singt in der Hecke und auf der Birke
  • 2 Fitisse
  • 4 Blaumeisen / Fliegen mit Futter unterschiedliche Nistkästen an
  • 2 Kohlmeisen / Mit Futter in den Nistkasten fliegend
  • 2 Eltern
  • 2 Stare / Fliegen mit Futter über den Teich

20. April

  • 1 Schilfrohrsänger / Singt im Röhricht und im Gebüsch.

19. April

  • 1 Schilfrohrsänger / Gesang im Gebüsch.

18. April

  • 1 Schilfrohrsänger / Im Röhricht singend.
  • 1 Trauerschnäpper weibchenfarbend

17. April

  • 2 Kolbenenten / Ein Pärchen
  • 2 Ringeltauben
  • 1 Hausrotschwanz
  • x Amseln
  • 1 Schilfrohrsänger
  • 3 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Fitis
  • x Blaumeisen
  • 2 Kohlmeisen
  • 1 Elster
  • x Distelfinken

16. April

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Türkentaube
  • 1 Schilfrohrsänger
  • 3 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Fitis
  • 2 Kohlmeisen

15. April

  • 3 Ringeltauben
  • 1 Hausrotschwanz Männchen
  • 2 Amseln
  • 3 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Fitis
  • 2 Kohlmeisen
  • x Haussperlinge
  • 2 Grünfinken

14. April

  • 1 Hufeisen-Azurjunger / frischgeschlüpft
  • 1 Kleiner Wollschweber
  • 1 Hellgrauer Labkrautspanner

9. April

  • 1 Singdrossel
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Fitis
  • 4 Mönchsgrasmücken
  • 2 Blaumeisen
  • 1 Kohlmeise / Füttert im Nistkasten

8. April

  • X Erdkröten Kaulquappen im Teich
  • <46 Bergmolche
  • Fadenmolche

5. April

  • 1 Weissstroch / Fliegt nach Nordwesten
  • 2 Ringeltauben
  • 1 Hausrotschwanz Weibchen
  • 1 Singdrossel
  • 4 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Fitis
  • 2 Elstern

3. April

  • 1 Singdrossel
  • 2 Ringeltauben
  • 3 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Fitis
  • 2 Elstern

2. April

  • 1 Weissstorch / Überflieger
  • 2 Ringeltauben
  • 1 Rotkehlchen
  • 1 Hausrotschwanz
  • 1 Misteldrossel
  • 5 Mönchsgrasmücken
  • 2 Zilpzalpe
  • 2 Fitisse
  • 2 Blaumeisen
  • 2 Kohlmeisen
  • 2 Elstern
  • 3 Rabenkrähen
  • x Haussperlinge
  • 1 Girlitz
  • 1 Grünfink
  • 3 Fadenmolche
  • x Bergmolche
  • mind.2 Erdkröten

das waren die beobachtungen vom MÄRZ 2017

31. März

  • 4 Mönchsgrasmücken
  • 1 Fitis
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Gartenbaumläufer
  • 1 Girlitz

28. März

  • 2 Gemeine Winterlibellen / Paarung auf einem im Wasser liegenden Rohrkolben.

26. März

  • 2 Ringeltauben
  • 4 Mönchsgrasmücken
  • x Rotkehlchen
  • x Amseln
  • x Blaumeisen
  • x Kohlmeisen
  • 2 Eichelhäher
  • 1 Elster
  • x Buchfinken
  • x Rabenkrähen
  • 1 Zilpzalp

25. März

  • 1 Ringeltaube
  • 1 Bachstelze
  • 1 Rotkehlchen
  • 1 Hausrotschwanz
  • 1 Amsel
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Blaumeise
  • 1 Kohlmeise
  • 1 Elter
  • 1 Rabenkrähe
  • x Haussperlinge
  • 1 Distelfink
  • 1 Kormoran / Überflug
  • <3 Erdkröten
  • 2 Gemeine Winterlibellen / Paarung

21. März

  • 1 Weissstorch / Fliegt von Süden nach Norden.
  • 1 Ringeltaube / Fliegt ins Efeu der Salweide, evtl. Nestaufbau?
  • 4 Amsel
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 2 Blaumeisen
  • 3 Kohlmeise
  • 2 Elstern
  • 1 Buchfink
  • 2 Grünfinken
  • 3 Distelfinken

20. März

  • 3 Ringeltauben
  • 2 Amseln
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 1 Zilpzalp
  • 1 Blaumeise
  • 1 Kohlmeise
  • 2 Eichelhäher
  • 5 Haussperlinge
  • 1 Feldsperling
  • 1 Distelfink
  • 1 Star
  • 13 Erdkröten vorne im Teich über einem Weibchen versammelt. X Erdkröten sonst im Teich, zaghafte Rufe ab und zu.

19. März

  • 2 Ringtauben
  • 1 Hausrotschwanz
  • 6 Amseln
  • 2 Singdrosseln
  • 2 Mönchsgrasmücken
  • 2 Zilpzalpe
  • 2 Blaumeisen
  • 6 Kohlmeisen
  • 2 Elstern
  • 2 Rabenkrähen
  • 2 Buchfinken
  • 1 Distelfink
  • > 10 Erdkröten

18. März

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Rotkehlchen
  • x Amseln
  • 1 Singdrossel
  • 3 Mönchsgrasmücken Männchen
  • 1 Zilpzalp
  • 2 Blaumeise
  • 3 Kohlmeisen
  • 1 Elster
  • 4 Rabenkrähen
  • 2 Stare
  • x Haussperinge
  • 2 Grünfinken
  • 3 Distelfinken
  • 7 Erdkröten auf dem Mergelweg, um den Teich ca. 5 sehr aktive Erdkröten und im Teich x Erdkröten min. 50 Stk. und mehr.

17. März

  • 1 Rohrammer / Im Röhricht

16. März

  • 3 Erdkröten auf dem Mergelweg, x Erdkröten im Teich, eine Erdkröte auf dem Weg bei den Familiengärten wandert Richtung Teich.

15. März

  • 4 Stockenten
  • 1 Ringeltaube
  • 3 Amseln
  • 2 Singdrosseln
  • 1 Mönchsgrasmücken Männchen
  • 1 Zilpzalp
  • 2 Blaumeisen
  • 6 Kohlmeisen
  • 1 Beutelmeise / Futtert an den Rohrkolben
  • 1 Elster
  • 3 Stare / Ein toter Star am Rand des Teiches
  • 5 Haussperlinge
  • 4 Grünfinken
  • 2 Distelfinken
  • 4 Erdkröten auf dem Mergelweg und über 40 Erdkröten im Teich / z.T. in 2 Klumpen à 10 Exempale und einzelne im Teich schwimmend. Sieht nacht Männchen-Überschuss aus. Ein Weibchen von mind. 13 Männchen bedrängt.
  • x Bergmolche im Teich und 1 Bergmolch auf der Strasse – Nichtgezählt da zuviele!

14. März

  • 3 Rohrammern
  • 7 Erdkröten auf dem Mergelweg -> x im Teich
  • x Bergmolche im Teich

13. März

  • 1 Teichhuhn / Das erste Mal in diesem Jahr
  • 2 Ringeltauben
  • 2 Bachstelzen
  • 1 Rotkehlchen
  • 1 Mönchsgrasmücken Männchen
  • 2 Zilpzalpe
  • x Blaumeisen
  • x Kohlmeisen
  • 1 Eichelhäher / Mit Nistmaterial
  • 2 Elstern
  • x Saatkrähen
  • x Rabenkrähen
  • 1 Star
  • x Haussperlinge
  • 1 Buchfink
  • 2 Rohrammern je 1 Männchen und 1 Weibchen
  • 6 Erdkröten / Wanddern über den Mergelweg in den Teich. Im Teich ist reger Betrieb und man hört ständig leise Rufe.
  • x Bermolche im Teich

12. März

  • 1 Singdrossel
  • 4 Stare
  • x Haussperlinge
  • 1 Elster / Badet im Froschbrunnen
  • 1 Stockenten Männchen / Futtert im Teich
  • > 34 Erdkröten / Beobachtungszeit zwischen 21.56 u.22.55h. 11 auf dem Mergelweg gesichtet. Einige links und rechts oberhalb beim Teich. 3 auf der Strasse bei den Familiengärten. Der rest im Teich schwimmend gesehen.
  • 12 Bergmolche

11. März

  • > 40 Bergmolche
  • 7 Erdkröten

10. März

  • 1 Rotmilan / Kreist kurz über dem Gebiet und fliegt dann nach Westen weg
  • 2 Mittelmeermöwen / Kreisen über dem Biotop
  • 2 Ringeltauben
  • 1 Buntpecht Männchen
  • 4 Amseln
  • 1 Singdrossel / Singt auf der Birke
  • 1 Zilpzalp
  • 6 Kohlmeisen
  • 1 Eichelhäher
  • 4 Elstern
  • 3 Distelfinken
  • 2 Rohrammern

9. März

  • 7 Erdkröten auf dem Mergelweg

8. März

  • 1 Stockente
  • 2 Ringeltauben
  • 4 Amseln
  • 1 Mönchsgrasmücken Männchen
  • 2 Blaumeisen
  • 2 Kohlmeisen
  • x Hausperlinge
  • 5 Distelfinken

6. März

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Rotkehlchen
  • 1 Zilpzalp
  • 2 Blaumeisen
  • 3 Kohlmeisen
  • 3 Grünfinken

4. März

  • 3 Fadenmolche
  • >15 Bergmolche

das waren die beobachtungen vom Februar 2017

28.

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Grünspecht
  • 2 Bundspechte
  • 1 Rotkehlchen
  • 1 Wacholderdrossel
  • 2 Blaumeisen
  • 3 Kohlmeisen
  • 3 Rabenkrähen
  • x Hausperlinge
  • 16 Grünfinken / 1 Trupp fliegt auf den Kirschbaum und macht dort Gefiederpflege
  • 3 Distelfinken

24.

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Rotkehlchen
  • 1 Singdrossel
  • 1 Rotdrossel
  • 1 Kleiber
  • 8 Grünfinken
  • 4 Distelfinken

21.

  • 1 Singdrossel
  • 1 Buntspecht Männchen

20.

  • 2 Ringeltauben
  • 1 Buntspecht Männchen
  • 1 Rotkehlchen
  • 6 Amseln
  • 3 Blaumeisen
  • 2 Kohlmeisen
  • 11 Elstern
  • 3 Grünfinken
  • 10 Distelfinken
  • 5 Buchfinken
  • 3 Erlenzeisige

11.

  • 1 Sperber / Wird von einer Rabnkrähe belästigt und fliegt von N/O weg.
  • 4 Ringeltauben
  • 1 Mönchsgrasmücke Weibchen
  • 3 Blaumeisen
  • 1 Elster
  • 3 Rabenkrähen
  • 3 Rohrammern / 1 Männchen und 1 Weibchen
  • 1 Wacholderdrossel
  • 16 Distelfinken / 16:40h sitzen sie auf der Eiche

10.

  • 1 Sperber / Fliegt knapp über dem Boden.

das waren die beobachtungen vom januar 2017

29.

  • 20 Strassentauben / Im Überflug
  • 6 Ringeltauben
  • 1 Türkentaube
  • 1 Bundspecht Männchen
  • 5 Elstern
  • 6 Grünfinken
  • 5 Distelfinken

28.

  • 4 Rohrammern / 2 Männchen und 2 Weibchen

27.

  • 1 Blaumeise
  • 3 Kohlmeisen
  • 1 Kleiber
  • 1 Elster
  • 13 Haussperlinge
  • 8 Buchfinken
  • 2 Rohrammer / 1 Weibchen und 1 Männchen

26.

  • 4 Ringeltauben
  • 1 Hausrotschwanz / Weibchenfarbig
  • 2 Wacholderdrosseln
  • 2 Kohlmeisen
  • 4 Elstern
  • 2 Rabenkrähen
  • x Haussperlinge
  • 3 Buchfinken

25.

  • Heckenbraunelle

23.

  • 1 Turmfalke
  • 2 Ringeltauben
  • 15 Wacholderdrosseln
  • 5 Distelfinken

22.

  • 1 Ringeltaube
  • 1 Rotkehlchen
  • 2 Kohlmeisen
  • 1 Feldsperling

21.

  • 1 Graureiher
  • 1 Kleiber

20.

  • 1 Rotmilan / Kreist kurz über dem Gebiet, um dann nach Süd-West wegzuziehen
  • 1 Mäusebussard / Zieht von Osten nach Westen
  • 8 Ringeltauben

16.

  • 3 Ringeltauben
  • 8 Buchfinken
  • 5 Distelfinken

13.

  • 3 Ringeltauben
  • x Amseln
  • 2 Eltern
  • 3 Grünfinken
  • 2 Distelfinken

12.

  • 12 Lachmöwen / Überflieger
  • 3 Blaumeisen
  • 2 Kohlmeisen
  • 3 Rabenkrähen
  • x Haussperlinge
  • 5 Buchfinken
  • 3 Grünfinken
  • 7 Distelfinken

09.

  • 4 Buchfinken
  • 1 Blaumeise
  • 1 Bruntspecht / Hämmert zuerst an der äussertsten Kante beim ehem. Kraftwerkwohnhaus, danach fliegt er in die linke alte Weide am Teich.

08.

  • 1 Sommergoldhänchen
  • 2 Elstern
  • 1 Grünfink
  • 1 Blaumeise

05.

  • 10 Bergpieper / Fliegen nach Westen.

02.

  • 1 Sperber
  • 3 Ringeltauben
  • 1 Bachstelze
  • 2 Distelfinken
  • 1 Buntspecht
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page