BIRKE WURDE OPFER DER HEISSEN SOMMER…

Abgestorbene Birke - Biotop Am Stausee, August. 2019 (© NVVB)
Abgestorbene Birke – Biotop Am Stausee, August. 2019 (© NVVB)

Leider hat der heisse Sommer 2018 und wohl auch schon die Sommer davor, auch im „Biotop Am Stausee“ seine Spuren hinterlassen.

Die Birke die zwischen Weg und dem linken Teichufer stand, hatte schon im September 2018 das ganze Laub verloren.

Als sie im Frühjahr 2019 nicht mehr ausschlug, haben wir sie von Baumpflegern beurteilen lassen. Leider mit erwartenden negativen Bescheid: Die Birke ist abgestorben!

Da die Gefahr – so nahe am Weg- , zu gross war wegen den Herbst- und Winterstürme umzufallen, haben wir uns entschieden, gestern die Birke runterzuschneiden.

Ein Teil wurde als Totholz stehengelassen. Auch der Rest der abgesägten Birke, beibt im Gebiet und wird so zu Totholz. So profitieren unter Anderem: Insekten, Vögel, Amphibien, Igel und Co.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.