Heuen mit Primarschülern

Am letzten Mittwoch wurde ein Teil der Wildblumenwiesen im „Biotop Am Stausee“ und der Wildblumenwiesenanteil um den Tennisplatz teilweise gemäht durch den Werkhof Birsfelden. Damit Schmetterlinge, Bienen und Co. noch genügend Möglichkeiten haben um Nahrung zu finden und ihre Eiablage machen zu können, wurden in diesem Jahr mehrere Rückzugorte stehengelassen.

Leider sind viele Insektenarten in der Schweiz dramatisch am abnehmen. Darum sind gerade solche Wildblumenwiesen im unmittelbaren Siedlungraum umso wichtiger.

Nun hat heute am Freitagmorgen die Primarschulklasse P4a des Kirchmattschulhauses, das Schnittgut zu einzelnen Heuhaufen zusammengetragen.

Heuen im "Biotop Am Stausee" (© NVVB)

Ein herzliches Dankeschön an all die fleissigen Schülerinnen und Schüler der Klasse P4a und dem Lehrer Daniel Anderauer mit seiner Lehrerkollegin, die trotz Hitze vollen Einsatz gezeigt haben!

Die Biotopkommission des
logo_nvvbt

greenFingerTipps: Blumenwiese Blütenpracht statt Monotonie

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.