TEICHHÜHNER AUF WANDERSCHAFT

Nachdem die erste Brut mit 6 jungen Küken des Teichhuhnpaares leider der Fressfeinden, wie Rabenkrähe, Mittelmeermöwe und einer Katze, zum Opfer gefallen sind. Versuchten sie eine zweite Brut mit 5 Küken. Davon überlebten bis zur eigenartigen Wanderschaft Richtung Schleusenbecken 2 Junge. Leider fielen diese dann dort so präsentiert  und auch weil sie einfach noch zu klein waren wieder den Fressfeiden zum Opfer.

Ob es an der Hitzewelle gelegen hat, dass sich das Elternpaar mit den übriggebliebenen 2 Küken so früh schon auf Wanderschaft begeben haben, bleibt wohl eines dieser unerklärlichen Vogelrätsel.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.