Es ist was los im Biotop Am Stausee…

Nun kann man vieles bestauen am und im Teich des „Biotop Am Stausee“.

Das Teichhuhnpaar, dass seit mehreren Jahen hier brütet, sieht man jetzt beim füttern ihrer 7 Küken:


Viele Liebellenarten, wie Hufeisen-Azurjungfer, Vierfleck, Falkenlibelle, Gemeine Heidelibelle und Blaugrüne Mosaikjungfer flitzen übers Wasser:


Die Wasserfrösche geben ihre Konzerte und lassen sich dabei manchmal gut beobachten beim Sonnenbad auf den Seerosenblätter. Ab und zu steigen Berg- und Fadenmolche auf  und die Erdkröten-Kaulquappen entwickeln sich auch langsam zu kleine Kröten:


Seit Tagen singt unermüdlich ein Teichrohrsänger im Rohrkolben-Dickicht und in den Hecken erhört man der liebliche Gesang der Mönchsgrasmücke und anderen Singvögel, die hoffentlich dort brüten. Immer mal wieder kommen spezielle Tagesgäste vorbei, wie in den letzten Tagen der Gelbspötter und Wendehals:

Am Teichrand blühen neben der Gelben-Schwertlilie die Sibirische-Schwertlilie und der Beinwell und einiges mehr:


In der farbenfrohen Blumenwiese vis à vis, blühen  Esparsette, Wiesensalbei, Wiesenpipau, Witwenflockenblume, Margetite und und und:

(Einfach auf die Fotos klicken und schon kann man sie sich in voller Grösse und Qualität  anschauen – Das Copyright bleibt beim Fotografen oder beim NVVB. Angaben siehe auf dem Foto!)

Honigbiene an der Heckenrose am Weg (© Adi Marbacher)

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.