3 junge Teichhuhn-Küken sind da….

Seit rund 5 Jahren brütet nun ein Teichhuhnpaar schon im Teich des „Biotop am Stausee“ in Birsfelden! Einmal mehr kann man jetzt die jungen Teichhuhn-Küken (es sind diesmal sogar 3!)  gut  beobachten, wie sie von den Eltern gefüttert, gehegt und gepflegt werden!

Wir können nur hoffen, dass die herumstreunenden Katzen, die gerfressigen Rabenkrähen und Mittelmeermöwen, ihnen diesmal nicht an den Kragen gehen.

(Einfach auf die Fotos klicken und schon kann man sie in voller Grösse und Qualität sich anschauen.)

Hier ein Teichhuhn-Steckbrief:
Grösse: 35 cm
Gewicht: 420g
Flügelspannweite: 55 cm
Eier: 5-10
Brutdauer: 22 Tage
Nestlingsdauer: Nestflüchter

Nahrung: Wasserpflanzen, Schnecken, Fisch, Samen, Beeren
Alter: 15 Jahre
Feinde: Mensch, Katzen, Rabenkrähen, Möwen, Wanderfalke, Fuchs
Weitere Infos zum Thema Vögel, unter: Vögel der Schweiz

2 Kommentare

  1. als regelmässiger Besucher des Biotop habe ich Heute 2 neue Spezies entdeckt. Es handelt sich dabei um 2 Wasserschildkröten. Siend diese absichtlich im Biotop oder Ausgesetzt worden?

  2. Ja, es werden seit Jahren, solche Wasserschildkröte, Goldfische, Koikarpfen im Teich entsorgt, leider hat das mit Naturschutz nichts mehr zu tun.

    Wenn Leute nichts mehr mit ihren Goldfischen, Wasserschildkröten usw. anzufangen wissen, sollten sie sich lieber an das Geschäft wenden, von dem sie diese Tiere gekauft haben od. sich bei der Gemeinde hilfe holen.

    Das Entsorgen solcher Tiere ist in diesem Teich im „Biotop am Stausee“ verboten!!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.