26. BASELBIETER NATURSCHUTZTAG: PFLEGEEINSATZ IM BIOTOP AM STAUSEE

Was für ein schöner Morgen am 26. Baselbieter Naturschutztag! 21 freiwillige Helferinnen und Helfer sind gekommen, um anzupacken – grossartig!

Dank dem grossen Gebiet natürlich total coronakonform.

Es ist immer wieder schön sich mit tollen Menschen für unsere Naturvielfalt unmittelbar vor der Haustüre zu engagieren.

Herzlichen Dank an Alle und auch dem Tennisclub Birsfelden für die Gastfreundschaft vor ihrem Clubhaus!💚👍😄

Es grüsst euch der Vorstand


Der nächste Baselbieter Naturschutztag findet voraussichtlich am Samstag,30. Oktober 2021 wieder von 9 – 12 Uhr im „Biotop Am Stausee“ statt, also Vormerken und Mithelfen kommen :-)


Impressionen vom Einsatz, gibt’s hier in unserem Flickr-Album

Teich im Biotop Am Stausee

VORARBEITEN AM TEICH FÜR DEN NATURSCHUTZTAG 2020

Da wegen Corona, die Leute am Naturschutztag, der am Samstag 31. Oktober stattfindet, nicht zu Nahe am Teich zusammentreffen sollen, haben wir an zwei Tagen zuvor (Sa. 24. u. Fr.30.Okt.) dort im und am Teich Vorarbeiten geleistet.

Dank Thomas, der mit Taucheranzug bis zu den Rohrkolben, Binsen und Seerosen schwamm und tauchte, die in den tiefsten Stelle wachsen, wo man mit den Watthosen nicht mehr hinkommt ohne abzusaufen, konnten diese dort entfernt werden, damit der Teich nicht zu sehr verlandet und die Wasserfläche offen bleibt.

Ein Dankeschön ans Team
Gaelle, Martina, Thomas und Judith

Hier ein paar Impressionen

HECKENEINSATZ MIT PRIMARSCHULE STERNENFELD 2020


In diesem Jahr ist im Sommer leider wegen Corona der Heueinsatz mit der Primarschule Birsfelden ausgefallen, umso mehr haben wir uns gefreut, dass die Schülerinnen und Schüler von Klassenlehrer Matthieu Cornus – vom Sternenfeld Schulhaus -, der Herbst-Heckeneinsatz durchführen durften.

Denn gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, dass die Kinder viel draussen sind, denn so stärken sie ihr Immunsystem.

So waren gestern Donnerstag die Schülerinnen und Schüler besonders energisch drauf und haben voller Tatentrag sich nach einer kurzen Einführung durch unser Vereinsmitglied Hans-Peter Moser, ans Werk gemacht.

Wir danken allen herzlich, am kommenden morgen am Samstag, am Baselbieter Naturschutztag, werden wird das Gebiet weitergepfegt.

Ein Einsatz für die Natur lohnt sich für Jung und Alt.


Tipp: Hecken – richtig pflanzen und pflegen – PDF

DER HERBSTVOGELZUG HAT BEGONNEN…

Ein junger Neuntöter (weibchenfarbig) kam am Donnerstag, 6. August auf Besuch und am Freitag 7. August eine Klappergrasmücke.

Am 2. u. 3. September war zuerst ein Gartenrotschwanz Weibchen zu Gast, am anderen Tag sah man sowohl das Männchen wie des Weibchen. Auch zur selben Zeit konnte man jagende Grau- und Trauerschnäpper beobachten. Die Grauschnäpper haben ja auf der Kraftwerkinsel ja gebrütet.

Vom ca. 4. – 6. September konnte man eine Dorngrasmücken Männchen gut beobachten.

Am 7. September beobachtet Georges Preiswerk noch ein Teichrohränger in den Rohrkolben.

Aussergewöhnlich war der Besuch von ca. 20 Bienenfresser am 8. September morgens, die von der Kraftwerkinsel zum „Biotop Am Stausee“ flogen kurz andeuteten dort zu landen, doch dann weiterzogen.


Vogel des Jahres 2020: Neuntöter
https://www.birdlife.ch/de/content/der-neuntoeter-ist-der-vogel-des-jahres-2020